Slider Produktesortiment
Slider Herbst Luftbild
Slider HPZ Kreuzlingen
Slide 3
A-  A=  A+

40 Johr mitenand

Im 2014 feiert der Ekkharthof sein 40 Jahr Jubiläum,logo 40 jahre_auf weissmit einem bunten Strauss von Veranstaltungen und
Aktivitäten schauen wir auf 40 Jahre Ekkharthof zurück. 

Kulturagenda

Wir freuen uns, wenn Sie an einem der öffentlichen Anlässe mit dabei sind. Damit Sie keinen Termin verpassen, laden Sie hier unsere Kultur-Agenda als PDF herunter oder besuchen Sie unsere Veranstaltungsseite. 

   

Herzlichen Dank folgenden Sponsoren, die unser Jubiläumsjahr unterstützen:

ifolor weihrich TKB
Kocherhans seitz vaudoise
logo lmk       Lengwil Gemeinde

 

Bereits statt gefundene Veranstaltungen im Jubiläumsjahr:

29. September - Michaeli

28. September - Erntedank-Gottesdienst

Wie jedes Jahr feierte der Ekkharthof zusammen mit der evangelischen Kirchgemeinde Lengwil das Erntedankfest. Der Gottesdienst, geleitet von Pfr. Timo Garthe, fand im grossen Saal am Ekkharthof statt.

Nach dem Gottesdienst gab es für alle eine feine Suppe mit erntefrischem Ekkharthof-Gemüse. Doch nicht nur für kulinarische Genüsse wurde gesorgt, auch kulturell wurde einiges geboten: Anlässlich des 40-Jahr Jubiläums sorgte ein Konzert vom POPChor Untersee für die stimmige Unterhaltung. Der überregionale Chor aus Steckborn setzt sich zusammen aus Sängerinnen und Sängern jeglichen Alters und Couleurs. Gemeinsam ist ihnen der Spass an der Musik. Unter der kundigen, fordernden und sehr unterhaltsamen Führung des Dirigenten Dirk Werner erarbeitete der POPChor Untersee mit viel Freude und Engagement ein abwechslungsreiches Repertoire aus Pop- und Rocksongs der letzten Jahrzehnte.

6./7. September - Herbst-Fest

Das traditionelle Herbstfest auf dem Ekkharthof fand dieses Jahr unter dem Jubiläums-Motto «40 Johr mitenand» statt, und «mitenand» wollten wir mit der Bevölkerung zwei unvergessliche, erlebnisreiche und sonnige Herbsttage verbringen. Dazu öffneten wir unsere Türen...

Tagsüber konnte man das fröhliche Markttreiben im Marktzelt und auf dem Ekkharthof-Gelände geniessen, wo wir unsere einzigartigen und handverarbeiteten Produkte feil boten. Auch kulturell wurde einiges geboten: die Ekkharthof-Theatergruppe hat das erfolgreiche Stück „Der Clown Gottes“ überarbeitet und viele neue akrobatische Einlagen rund um die bunte Welt des Zirkus neu einstudiert. So bekam das letztjährig aufgeführte Theater-Stück ein neues Zirkus-Kleid. Unsere Schauspielerinnen und Schauspieler waren hoch motiviert und freuten sich über die vielen Besucher.
Am Samstagabend überraschten uns dann „Heinz der Specht“ mit ihrem multiinstrumentalen Bühnen-Programm und brachten die Ekkharthof-Bühne zum Vibrieren. Ein Hauch New Yorker Grossstadt-Flair verbreitete sich am Sonntag bei uns auf dem Ekkharthof, als die „Drum2Streets“ ihre explosive Bühnenshow trommelten.

5. September - Festakt 40 Johr Jubiläum

Pressebericht:

Emotionale Worte zum Jubiläum - Thurgauer Zeitung

 

14. Juni - Bewohnerfest

Weitere Fotos hier!  (Kreuzlinger-Zeitung)

 

17. Mai - Schiffsausflug auf die Insel Mainau


 

13. Mai - Begegnungen Teil 3 von 5 «Der Ekkharthof wird grösser - Inneres Wachstum und Differenzierung»

Wir haben die Gründungszeit des Ekkharthofes hinter uns gelassen. Nun blickten wir auf die Zeit von 1981 bis 1990 zurück und tauschten Erinnerungen aus. Viele neue Bewohnerinnen, Bewohner und Mitarbeitende sind in dieser Zeit dazugekommen.

Die Begegnungsabende sollen einen Austausch zwischen den Bewohnerinnen und Bewohnern / Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Menschen bieten, welche ebenfalls am Ekkharthof gelebt und gearbeitet haben.

Die Themen sind so gewählt, dass an allen Abenden das 40-jährige Bestehen Revue passiert werden kann. Bestimmt gibt es erfreuliche und unerfreuliche Anekdoten die den Alltag des Ekkharthofs prägten.

Kommen Sie vorbei und tauchen Sie zusammen mit uns in die Vergangenheit ein. Weitere Begegnungen finden an diesen Daten statt:

Hier ein paar Eindrücke vom dritten Begegnungsabend, am 13. Mai 2014

 

30. März - Radio SRF1 «Persönlich» live vom Ekkharthof

Am Sonntag, 30. März sendete Radio SRF1 die beliebte Talksendung «Persönlich» live vom Ekkharthof.

2014-03-31_SRF1

Hören Sie die Sendung nach oder lesen Sie die verschiedenen Presseberichte mit Bildern.

Radio SRF1:

http://www.srf.ch/radio-srf-1/radio-srf-1/persoenlich-die-ueberraschung-2

Presseberichte:

http://www.ekkharthof.ch/ekkharthof_info.php?t=Presseberichte&read_group=52

Fotos auf Facebook:

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.825799464115448.1073741838.528402837188447&type=3&uploaded=24#!/media/set/?set=a.825799464115448.1073741838.528402837188447&type=1

 

18. März - zapzarap «Räuber»

Das war ein lustig unterhaltsamer Abend mit den vier Schauspierinnen/Schauspieler und Sängerinnen/Sänger. Unser Publikum hat wunderbar mitgemacht und ab und zu die Improvisations-Künste der vier Künstlerinnen und Künstler getestet. Vielen Dank an zapzarap für den schönen Abend!

zapzarap

Das vierstimmige Theater/A-cappella Ensemble hat nach bewährter Art theatrale und musikalisch-sängerische Elemente so zusammengefasst, dass ein feines, hintersinniges, überraschendes und komödiantisches Stück entstanden ist. Als Grundlage für den Abend diente zapzarap die Geschichte der «Bremer Stadtmusikanten», in der ein tierisches a-cappella-Quartett ängstliche Räuber aus deren Haus vertrieb. zapzarap erzählte nun exklusiv die unglaubliche Geschichte jener Räuber, die damals Hals über Kopf das Weite suchen mussten.

Presseberichte:

http://www.ekkharthof.ch/ekkharthof_info.php?t=Presseberichte&read_group=52

Fotos auf Facebook:

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.819319754763419.1073741837.528402837188447&type=1

Weitere Informationen über zapzarap finden Sie hier: www.zapzarap.ch

 

11. März - Begegnungen Teil 2 von 5 «Der Ekkharthof blüht auf»

Weiter ging's mit der Ekkharthof-Geschichte im zweiten Teil. Zunächst knüpften wir noch einmal im Gründungsjahr an. Frau Weber hat dazu einen kleinen Text geschrieben. Dann wurden Bilder von unseren ersten Betreuten, die nun bereits 40 Jahre und länger im Ekkharthof sind, gezeigt und anschliessend mit unseren Gästen Almut Listl, Gerda Hümbeli, Fred Göpfert und Christa Maria Pawlitzky über alte Zeiten und Erlebnisse geplaudert.

Die Themen sind so gewählt, dass an allen Abenden das 40-jährige Bestehen Revue passiert werden kann. Bestimmt gibt es erfreuliche und unerfreuliche Anekdoten die den Alltag des Ekkharthofs prägten.

Kommen Sie vorbei und tauchen Sie zusammen mit uns in die Vergangenheit ein. Weitere Begegnungen finden an diesen Daten statt:

Hier ein paar Eindrücke vom zweiten Begegnungsabend, am 18. Februar 2014

 

18. Februar - Begegnungen Teil 1 von 5 «Das Leben beginnt»

Die Begegnungsabende sind ein Austausch zwischen den Bewohnerinnen und Bewohnern / Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Menschen, welche ebenfalls am Ekkharthof gelebt und gearbeitet haben.

Hier ein paar Eindrücke vom ersten Begegnungsabend, am 18. Februar 2014

 

14. Januar - Podiumsgespräch

Interessante Podiumsgespräch zum Thema
«Ausbildungen für Menschen mit Behinderung, Nischenarbeitsplätze, Integration.»

Am Dienstagabend, 14. Januar fand auf dem Ekkharthof in Lengwil eine interessante Podiumsdiskussion statt zum Thema «Ausbildungen für Menschen mit Behinderung, Nischenarbeitsplätze, Integration.» Lesen Sie den vollständigen Bericht der Thurgauer Zeitung in der Ausgabe vom 16. Januar 2014.

Hier können Sie das gesamte Podiumsgespräch als Film verfolgen:

(youtube.com: quelle)

Fotos von dem Abend finden Sie auf unserer Facebook-Seite.

Ein interessanter Artikel über «Berufliche Bildung für Alle» können Sie hier herunterladen. Die Quelldatei finden Sie unter folgendem Link:

http://www.szh.ch/de/Infoplattform-zur-Heil-und-Sonderpaedagogik-in-der-Schweiz/Schweizerische-Zeitschrift-fuer-Heilpaedagogik/Aktuelle-Ausgabe/page33853.aspx

 

 

Aktuell

Pizza, Pasta & Risotto oder so...

 

Schreinerei Ausflug vom 24.-28.04.2017 ins Ferienhaus La Pineta im Tessin.

Umzug und Neueröffnung Ekkharthof Bio-Laden

 

Nach fast neun Jahren Planungsphase geht es endlich los! Am Ekkharthof wird gebaut und das bald zehn jährige Porvisorium des Ekkharthof-Ladens zieht ins Hügelhaus.

Spatenstich zum Bauprojekt "Schule und Infrastruktur Ekkharthof"

 

Nach fast neun Jahren Planungsphase geht es endlich los! Am Ekkharthof wird ausgebaut, neu gebaut und modernisiert.

KALENDER

02.-03.

September


Das Herbstfest ist das grösste Ereignis in unserem Veranstaltungsjahr: Für zwei Tage verwandeln wir unseren Lebens- und Arbeitsort in ein buntes Festgelände und laden alle herzlich dazu ein, ein Teil dieser un­verwechselbaren Stimmung am Ekkharthof zu werden!

social media

facebook

 

twitter

 

Ekkharthof  ▪  Rütelistrasse 2  ▪  CH-8574 Lengwil  ▪  Tel.: +41 (0)71 686 65 55  ▪  Fax.: +41 (0)71 686 65 52  ▪  info at ekkharthof dot ch  ▪  Impressum